Güstrower Lokalnachrichten

23. Juli 2017
Barlachstadt setzt auf ihre Kinder

Barlachstadt setzt auf ihre Kinder

Neujahrsempfang in der Barlachstadt Güstrow. Stadtpräsident Friedhelm Böhm und Bürgermeister Arne Schuldt empfingen dazu über 300 Gäste im Bürgerhaus.

weiter
Malheft zur Erste Hilfe für jedes Grundschulkind

Malheft zur Erste Hilfe für jedes Grundschulkind

Der Förderverein des Luftrettungszentrums Christoph 34 will gemeinsam mit dem K&L Verlag ein Mal- und Informationsheft „Erste Hilfe für Kinder“ ab nächstem Schuljahr an jedes […]

weiter
Erfolgreiche Sportler geehrt

Erfolgreiche Sportler geehrt

Die Sportler des Jahres 2013 in der Barlachstadt sind die 1. Mannschaft der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) sowie die Einzelsportler Hannes Gast und Henning Prüfer. Während […]

weiter
Es ist schon wieder ein paar Tage her

Es ist schon wieder ein paar Tage her

Man will es gar nicht glauben, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser Ihrer „Güstrower Lokalnachrichten“: in elf Monaten – falls Sie just am 24. Januar […]

weiter
Barlachstadt setzt auf ihre Kinder

Neujahrsempfang in der Barlachstadt Güstrow. Stadtpräsident Friedhelm Böhm und Bürgermeister Arne Schuldt empfingen dazu über 300 Gäste im Bürgerhaus.

Weiterlesen

Malheft zur Erste Hilfe für jedes Grundschulkind

Der Förderverein des Luftrettungszentrums Christoph 34 will gemeinsam mit dem K&L Verlag ein Mal- und Informationsheft „Erste Hilfe für Kinder“ ab nächstem Schuljahr an jedes Grundschulkind im Landkreis Rostock ausgeben.

Weiterlesen

Erfolgreiche Sportler geehrt

Die Sportler des Jahres 2013 in der Barlachstadt sind die 1. Mannschaft der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) sowie die Einzelsportler Hannes Gast und Henning Prüfer. Während des Neujahrsempfangs nahmen Bürgermeister Arne Schuldt und Stadtpräsident Friedhelm Böhm die Ehrungen vor. Die Mannschaft PSG I, das sind Norman Neuenfeldt, Ramona Heuckendorf und Jörg Asmus, errang bei den Deutschen […]

Weiterlesen

Mit „Elbklang“ ins neue Jazz-Jahr

Zum ersten Jazzkonzert des neuen Jahres wird am Sonntag, dem 2. März, ins Heizhaus eingeladen. Die Band „Elbklang“ aus dem Hamburger Hafen mit den drei Vollblutmusikern Johannes Wennrich (Gitarre), Beatrice Asare-Lartey (Gesang) und Markus Friedrichsen (Saxophon) zeichnen sich aus durch ein natürliches Empfinden für Tempo und Rhythmus. Sie präsentieren die schönsten Jazz-Balladen mit den größten […]

Weiterlesen

Es ist schon wieder ein paar Tage her

Man will es gar nicht glauben, meine sehr verehrten Leserinnen und Leser Ihrer „Güstrower Lokalnachrichten“: in elf Monaten – falls Sie just am 24. Januar das neue Heft aus dem Briefkasten holen – sitzen wir schon wieder unterm Tannenbaum und packen unsere Geschenke aus.

Weiterlesen

25 Jahre Grün-Gold-Freizeitkicker

„Elf Freunde müsst ihr sein“, soll Fußballtrainer-Legende Sepp Herberger einst gefordert haben.

Weiterlesen

4 Tage für schwerkranke Kinder unterwegs

Nach vier Tagen und knapp 500 Kilometer endete die Hansetour Sonnenschein am Sonnabend der Hansesail in Rostock. Die Organisatoren zogen eine überaus gute Bilanz.

Weiterlesen

10 Bete, 9 Knete, 8 Faust

Was ist denn  das schon wieder für `ne Titelzeile werden vielleicht einige Leserinnen und Leser Ihrer „Güstrower Lokalnachrichten“ denken. Einige hingegen haben den „Braten“ längst „gerochen“.

Weiterlesen

Keine Abiturstufe an der Freien Schule Güstrow

Am Montag, dem 5. August, wollte die Freie Schule Güstrow ein neues Kapitel in ihrer Geschichte aufschlagen.

Weiterlesen

Symbol für Hoffnung und Frieden

1000 Kraniche falteten Schüler der Freien Schule Güstrow und brachten sie im Verbindungsflur zur Kinderstation im zweiten Obergeschoss des KMG-Klinikums an.

Weiterlesen

Ausstellung mit Ateliercharakter

Volle Hütte im Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG), als der Güstrower Maler Peter Hoff seine Ausstellung eröffnete.

Weiterlesen

Was wird aus unseren Parkplätzen?

Spätestens in der warmen Jahreszeit, wenn die Touristen kommen, sieht man sie wieder kreisen: Kraftfahrer auf der Suche nach einem freien Stellplatz.

Weiterlesen

Reise in die Güstrower Musikgeschichte

Der Jugendklub in der Güstrower Südstadt ist unter die Filmemacher gegangen. Im vergangenen Jahr beteiligten sich die jungen Leute an dem von der Stiftung demokratische Jugend und dem Land geförderten Projekt „Zeitensprünge“.

Weiterlesen

Erfolgreiche Musikschüler

Mit außerordentlich guten Ergebnissen kehrten die Schüler der Kreismusikschule Güstrow von der ersten Etappe des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ zurück.

Weiterlesen

Mehr Platz für die Ecolea Güstrow

Das Platzproblem der privaten „ecolea – Internationale Schule“ in Güstrow scheint gelöst. Schulinhaber Sven Olsen und Vertreter der in Meerbusch ansässigen Stadion Gruppe GmbH unterzeichneten einen Mietvertrag für die Alte Schlossmühle.

Weiterlesen

Es muss nicht immer Sommer sein

Über Nacht haben sich noch mehr Eisschollen gebildet. Wind und Wellen schieben sie übereinander. Der Wind ist frisch, doch die Sonne zeigt sich zwischen Wolkenfetzen und lässt den Schnee glitzern.

Weiterlesen

Blick ins Innenleben der Bilder

Auf dem Weg zur vollständigen Sanierung des Jan-Borman-Altars in der Pfarrkirche ist wieder eine Etappe geschafft. Vor kurzem weilten Experten der Brüsseler König-Baudouin-Stiftung in Güstrow, um die von der Restauratorin Martina Runge bearbeiteten sechs Gemälde des Wandelaltars zu begutachten. Die Belgier sparten dabei nicht mit Lob für die Fachfrau.

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zu 20 Jahren „Die Brücke“

Mit einem Festkonzert feiert der Chor „Die Brücke“ am Sonnabend, dem 29. September, im Ernst-Barlach-Theater seinen 20. Geburtstag.

Weiterlesen

„Ersatzvater“ für 400 Kinder und Jugendliche

Mit einem kleinen Fest begingen Mitarbeiter, aktuelle und ehemalige Bewohner und Nachbarn den 20. Geburtstag des DRK-Kinder- und Jugendwohnheims in der Prahmstraße. In 20 Jahren haben Leiter Norbert Wernitz und seine zehn Mitarbeiter ein zeitgemäßes Kinder- und Jugendwohnheim umgesetzt.

Weiterlesen

„Wir sind das Pflegevolk“ Demonstration

Die Wut der Pflegedienste über ein neues Vergütungssystem, das ab 1. August in Kraft getreten ist, entlud sich auf dem Marktplatz der Barlachstadt. Auf Transparenten und lautstark mit Trillerpfeifen protestierten zirka 400 Mitarbeiter von Pflegediensten aus der Region um Güstrow gegen einen Schiedsspruch.

Weiterlesen